Neue iMacs und überarbeitete MacBooks am 29. September?

Nach der Produktneuvorstellung ist vor der Produktneuvorstellung. Nicht zuletzt weil die Enthüllung neuer iPod-Modelle in der vergangenen Woche nur mäßig spektakulär war, wird bereits wieder über Neuheiten aus dem Hause Apple spekuliert. maclife.de hat von einer Apple-nahen Quelle erfahren, dass bereits gegen Ende September der nächste Schwung neuer beziehungsweise überarbeiteter Produkte zu erwarten sei. Auch ein konkretes Datum wirft unser für gewöhnlich gut informierter Informant in die Runde: Am 29. September sollen die Apple-Notebooks und die iMac-Produktlinie aktualisiert werden – standesgemäß natürlich an einem Dienstag.

Bereits rund drei Wochen vor der WWDC-Keynote vertraute uns die gleiche Quelle an, welche Produktneuheiten im Rahmen der Entwicklerkonferenz zu erwarten wären. Da sich diese Informationen im Nachhinein als korrekt bestätigten, vertrauen wir auch dieses Mal auf den Insider, der lieber anonym bleiben möchte.

Jenseits der Informationen, dass und wann Updates zu erwarten sind, bleibt genügend Raum für Spekulationen. Während bei den Mobilrechnern lediglich mit einem Speedbump, also einer leichten Erhöhung der Geschwindigkeit. gerechnet werden darf, könnte der iMac eine grundlegendere Überarbeitung erfahren.

Quelle: MacLife

~ von Chris - 16/09/2009.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: