Neuer Mac Pro mit Sechs-Kern-Spezial-CPU und bis zu 128 GB RAM?

Laut Hardmac soll Apple wieder einmal vorab neue CPUs bekommen haben, die in einem Mac noch vor den anderen PCs zum Einsatz kommen könnte.

Der Xeon-Prozessor hört auf den Namen Gulftown und besitzt sechs Kerne, die sich 12 MB Cache gemeinsam teilen. Die Chips werden im 32nm-Verfahren gefertigt (Vorgänger: 45nm) und könnten damit etwas weniger Strom verbrauchen als die aktuellen Quadcore-Xeons. Außerdem soll der nächste Mac Pro 16 GB RAM-Module und 10 Gbit Ethernet unterstützen. Welchen Xeon Apple in den Einsteiger-Mac-Pros einsetzen wird, hat Hardmac nicht erfahren.

Traditionell spielt der Mac Pro eine eher untergeordnete Rolle im Weihnachtsgeschäft, obwohl er eine so große Fläche für Verzierungen und Schleifen aller Art bietet. Im Frühjahr 2010 könnte ein neuer Mac Pro erscheinen, für den Massenmarkt ist der neue Xeon erst für Mitte nächsten Jahres vorgesehen.

Quelle: MacLife

~ von Chris - 15/10/2009.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: