Weitere News zu den neuen Apple Produkten

Neue iMacs: Neues Gehäuse, Quad-Core-Power, kein Blu-ray

Der beliebte All-in-one-Rechner erfuhr wie erwartet eine grundlegendere Überarbeitung. Neu sind das überarbeitete Äußere mit einer schlankeren Gehäuseform und die Option auf eine leistungsstarke Vierkern-CPU – die entsprechenden Gerüchte haben sich also bewahrheitet, auf das von vielen erhoffte Blu-ray-Laufwerk muss man aber trotz neuem BIldschirm mit 21,5″ oder 27″ an Diagonale auch weiterhin verzichten. Das 21,5″-Modell ist mit einem 3,06 Ghz Prozessor bestückt, einer 1TB Festplatte und einer ATI Radeon-4870-Grafikkarte.


Neues „Plastik“-MacBook: Schlanker und günstiger

Nachdem das 13″-Unibody-MacBook in die „MacBook-Pro-Liga“ aufgestiegen ist, zierte nur noch das Modell mit dem weißen Polycarbonat-Gehäuse der MacBook-Schriftzug. Das als günstiges Einsteigermodell lancierte Notebook wurde im Rahmen dieses Produktpflege-Rundumschlags in mehrfacher Hinsicht verbessert: Das Gehäuse ist kompakter, der CPU-Takt wurde geringfügig auf 2,26 GHz erhöht. Außerdem verfügt das Gerät nun über eine eingebaute Batterie für bis zu sieben Stunden Laufzeit mit einem einzigen Ladezyklus.


Neue Mac minis, jetzt auch mit Server-OS und ohne SuperDrive

Äußerlich auf den ersten Blick ohne große Änderungen, wurden dem Mac mini leistungsfähigere Komponenten spendiert – statt 2 GHz CPU-Takt in der Grundausstattung treibt den Kleinen nur ein Prozessor mit bis zu 2,53 GHz an. Neu ist zudem, dass das Gerät auch mit einer vorinstallierten Server-Version von Mac OS X Snow Leopard verfügbar ist und das Spitzenmodell wahlweise ohne optisches Laufwerk, dafür aber mit zwei Festplatten geordert werden darf.


Neue Maus: „Magic“ statt „Mighty“

Auch die Gerüchte um neue Peripherie haben sich mit der heutigen Apple-Store-Auszeit bestätigt. Die Multitouch-Maus „Magic Mouse“ ist standardmäßig bei jedem neuen iMac dabei und wird ab Ende Oktober auch einzeln für einen Preis von 69 Euro verfügbar sein.

Quelle: MacLife & Golem

~ von Chris - 20/10/2009.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: