Apple Store offline

Es ist Dienstagmittag und der Apple Store ist nicht mehr zu erreichen – ein untrügliches Zeichen für neue Produkte. MacBook Pro und MacBook Air dürften heute zu den aussichtsreichsten Kandidaten für Neuerungen zählen, aber auch dem Mac Pro steht eine Aktualisierung bevor (vermutlich aber eher im März) und eines (späteren) Tages sollte auch das iPad zur Vorbestellung freigegeben werden.

Update: Leider gab es „nur“ eine neue Version von Aperture: Apple veröffentlicht Aperture 3

Advertisements

~ von Chris - 09/02/2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: