Alles neu: iMacs, Mac Pros, 27″ LED-Cinema-Display, Magic Trackpad und Batterieladegerät

Apple stellte heute eine aktualisierte iMac-Reihe vor, die komplett mit Prozessoren aus Intels Core-i-Serie versehen ist und verschiedene Radeon-Grafikkarten bis hin zur HD 5750 aufweist. Zudem bietet Apple das Magic Trackpad zum Preis von 69 Euro an, das die von den mobilen Macs bekannten Multitouch-Gesten unterstützt.

Magic Trackpad

Apple bietet außerdem ein Batterieladegerät zum Preis von 29 Euro an, welches „sechs langlebige, wiederaufladbare Batterien“ z.B. für Magic Trackpad, Magic Mouse sowie die drahtlose Tastatur enthält und von Apple als besonders stromsparend nach vollendetem Aufladen angepriesen wird.

Batterieladegerät von Apple

Die 27″ iMacs können erstmals (optional) mit einer 256GB SSD konfiguriert werden, die auch zusätzlich zur klassischen Festplatte bestellt werden kann, dann allerdings mindestens einen Aufpreis von 675 Euro für die Kombination aus 256GB SSD und 1TB Festplatte nach sich zieht. Der SD-Kartenslot unterstützt jetzt außerdem SDXC und jeder iMac verfügt über 4GB 1333 MHz DDR3 SDRAM (vormals 1066 MHz DDR3). Während der Dollarpreis des iMacs sich nicht änderte, passte Apple die Europreise an – so kostet beispielsweise das 27″ Quad-Core-Modell in seiner Standardkonfiguration knapp 200 Euro mehr als der Vorgänger.

Einen neuen Mac Pro, der von einem 2,8GHz Quad-Core bis hin zu 12 Kernen (zwei 6-Core Xeon-Prozessoren) reicht, kündigte Apple heute ebenfalls an. Dieser lässt sich optional auch mit ein bis vier 512GB SSDs ausrüsten und weist nun zwei Mini-DisplayPorts (sowie einen Dual-Link-DVI-Anschluss) auf. Der neue Mac Pro wird erst ab August erhältlich sein und kann derzeit noch nicht bestellt werden.

Das neue 27″ LED-Cinema-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440, integrierter iSight, Mikro, Lautsprechersystem, USB-Anschlüssen und MagSafe-Ladekabel kostet 999 US-Dollar (der Europreis wurde noch nicht bekanntgegeben), ist aber erst „im Laufe des September“ zu haben.

27" LED-Cinema-Display

Quelle: fscklog.com

~ von Chris - 27/07/2010.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: